Infos zur Straßenverkehrsbehörde Osnabrück
Wichtige Infos vor Ihrem Behördengang
KFZ-Versicherung

Wichtiger Hinweis bezüglich Corona-Virus (COVID-19)

  1. Bitte reservieren Sie hier Ihre KFZ-Kennzeichen
  2. Lassen Sie sich Ihr Kennzeichen durch uns liefern und bringen diese zur Zulassungsstelle mit
  3. Vereinbaren Sie im Anschluss idealerweise einen Termin an der Behörde


Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen bestmöglich, indem Sie persönliche Kontakte zu Dritten verhindern.
Nutzen Sie hier ebenfalls die kontaktlose Beantragung einer Versicherung (EVB-Nr.) für die Zulassung Ihres KFZ.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Kfz-Zulassungsstelle Nebenstelle Osnabrück (Landkreis)

Adresse

KFZ-Zulassungsstelle
Führerscheinstelle
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück


Öffnungszeiten

Zulassungsstelle

Mo. 07:30 Uhr - 15:00 Uhr
Di. 07:30 Uhr - 15:00 Uhr
Mi. 07:30 Uhr - 15:00 Uhr
Do. 07:30 Uhr - 17:30 Uhr
Fr. 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
Sa. 09:30 Uhr - 11:30 Uhr

Nur nach vorheriger Terminvergabe



Führerscheinstelle

Mo. 07:30 Uhr - 12:00 Uhr
Di. 07:30 Uhr - 12:00 Uhr
Mi. 07:30 Uhr - 12:00 Uhr
Do. 07:30 Uhr - 12:00 Uhr
Fr. 07:30 Uhr - 12:00 Uhr

Nur nach vorheriger Terminvergabe

Kontakt zum Amt

Zulassungsstelle

Tel: (0541) 501-20000

Fax: (0541) 501-4432

E-Mail: zulassungsstelle@landkreis-osnabrueck.de




Führerscheinstelle

Tel: (0541) 501-30000

Fax: (0541) 501-63000

E-Mail fuehrerscheinstelle@landkreis-osnabrueck.de


Bewerten Sie die Zulassungsstelle Osnabrück (Landkreis)

Ihr Name (oder Pseudonym)
Marcel
Sehr nett

Ich war heute am 13. Februar beim Landkreis und habe ein Auto angemeldet die Dame am Schalter drei zehn war sehr sehr zuvorkommend und sehr nett ich kann es nur empfehlen. Wie es in den Wald hineinschalt so schallt es auch zurück. Ich war mit dem Service rund um sehr gut zufrieden

Gremlin
Und warum dann nur 4 Sterne ?

Du bist zufrieden und alles Positiv und gibst nur einen Stern???

Uwe Trentmann
Top Service

Am 19.01. habe ich meinen frisch gekauften Oldtimer um 7:30 Uhr anmelden wollen. Leider war die eVB meiner Versicherung nicht pünktlich da. Der Sachbearbeiter hat sich die Nummer der Zentrale meiner Versicherung aus dem Internet gesucht und mehrfach telefoniert um mir zu helfen! Hätte er nicht machen brauchen! Vielen Dank an dieser Stelle nochmal und ein dicker Daumen hoch dafür

E. Piepmeyer
Auskunft über Kfz-Anmeldung

gestern, 1. 11. 2016 habe ich mindestens 3 mal jede Direktnummer angerufen 05401/850-330 + 331 + 336, es geht keiner ans Telefon, jedesmal bekam ich Verbindung mit der Stadtverwaltung, 05401/850-0. Heutemorgen war es wieder genauso, dann habe ich beim Schölerberg angerufen, innerhalb 3 Minuten wurden mir alle Fragen bestens + freundlich beantwortet. Die Angestellten in Gmhütte verbringen die Tage im Schlaf, ich muß als RentnerSteuer nachzahlen, das darf nicht wahr sein!

Bürger
KFZ-Abmeldung

Habe die Zulassungsbehörde gegen 8:30Uhr betreten und mir sind sofort acht Mitarbeiter in einer Ecke mit einer Kaffeetasse aufgefallen. Aufgrund eines Druckerausfalls war es nicht möglich heute morgen Zulassungsangelegenheiten, egal ob Anmeldung oder Abmeldung zu bearbeiten. Wurde dann zum Stadthaus in die Innenstadt verwiesen, die Bearbeitung einer KFZ- Abmeldung ging dort ohne Probleme. Es war für die Bearbeitung auch gar kein Drucker notwendig! Sehr sehr Schade, immer wieder enttäuscht zu werden!

weitere Kommentare anzeigen...

Bürger
Schnelligkeit geht

Jetzt muss ich mal auch etwas positives sagen. Ich habe ein Kfz in Melle abgemeldet. Nach dem Ziehen der Nummer und 8 Minuten warten, war ich an der Reihe. Die SB ware nett, freundlich und arbeitswillig. Der Vorgang hat dann 5 Minuten gedauert und das Fahrzeug war abgemeldet. Meine Erfahrung sind positiv.

Holger Sauert
Zulassung eines Bootsanhängers Neufahrzeug aus EU-Ausland

Trotz Vorliegen COC-Papier wollte man mich zur Hauptabnahme zum TüV schicken. Angeblich waren die Unterlagen unzureichend und fehlerhaft. Die netten Kollegen aus dem Landkreis konnten es dann! Glück gehabt: Geld für die HU gespart ! Der zweite freie nachmittag ist trotzdem weg. Der Kollege vom Platz 6 ist offensichtlich überfordert, wenn es mal nicht Standart ist ?!

Ein Bürger
Unglaublich

Heute ( 18.04-2013) wollte ich etwas in GMH bei der Zulassungs Stelle erledigen, so etwas habe ich noch nicht erlebt dort. 2 Angestellte waren am arbeiten, 1 Angestellte hatte wohl was besseres zu tun. Bei jedem Telefonanruf wurde das Telefonat über den Bürger gestellt, bis zu 10 Minuten. Die eine Sachbearbeiterin hatte für 1 Autohaus mit drei Vorgängen 45 Minuten gebraucht!!!!!!!!! Ich selber bin dann nach 1 Stunde und noch immer 6 Leute vor mir gegangen als der Sachbearbeiter mit einem leeren Becher Kaffee 15 Minuten verschwunden war. Insgesamt waren 18 Bürger in dieser kleinen Zulassungsstelle da. Das Kaffee und Telefon vor Zulassungsvorgänge gehen kann ja nicht möglich sein, jeder Arbeiter der seine Arbeit wegen so etwas stehen lässt bekommt Ärger, nur unsere Angestellten der Städte und Kreise scheinen da andere Ansichten zu haben. Überhaupt fragt man sich, wenn 3 Angestellte da sind, die Hütte Rappelvoll, wieso wird da nicht flexibel gehandelt? Oder macht diese Arbeit dumm???? Oder liegt es einfach an den Vorgesetzten das diese entweder keine Ahnung oder auch keine Lust haben ihre Arbeit gut zu machen?? Irgend einen Grund wird das schon haben, nur sollte die alle mal darüber nachdenken woher das Gehalt stammt das man bekommt.

Zulassungsstellentester
20 Minuten Wartezeit Privatgespräche gehen hier wohl vor

Heute frisch getestet am Schölerberg, der Schalter Nummer Drei war der Produktivste, ( 9 und 10 Führerscheinstellen waren auch Produktiv )da wurde gearbeitet, an den Schaltern davor haben die Damen im Haufen gestanden und sich bestens unterhalten mit freudigem Lachen, 6 Kunden haben Zähneknirschend gewartet. Vielleicht sollten die Angestellten Damen daran denken das Euros auf dem Lohnkonto erarbeitet werden müssen, ansonsten wäre ein Job wo viel Gequatsche und wenig Arbeit anliegt besser. Jedenfalls ist so etwas sehr Kunden unfreundlich und nicht akzeptabel., die Aussenstelle GMH wäre da ein Vorbild im LK OS.


Zuständigkeit der Nebenstelle Osnabrück (Landkreis):

Alfhausen, Ankum, Bad Essen, Bad Iburg, Bad Laer, Bad Rothenfelde, Badbergen, Belm, Berge bei Quakenbrück, Bersenbrück, Bippen, Bissendorf, Kreis Osnabrück, Bohmte, Bramsche, Hase, Dissen am Teutoburger Wald, Eggermühlen, Fürstenau bei Bramsche, Gehrde bei Bersenbrück, Georgsmarienhütte, Glandorf, Hagen am Teutoburger Wald, Hasbergen, Kreis Osnabrück, Hilter am Teutoburger Wald, Kettenkamp, Melle, Wiehengeb, Menslage, Merzen, Neuenkirchen bei Bramsche, Nortrup, Osnabrück, Ostercappeln, Quakenbrück, Rieste, Hase, Voltlage, Wallenhorst

Städte in Nähe des Landkreises: