KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Montag, 10.12.2018

Winterwetter in Deutschland - Das müssen Sie wissen



­Der Winter hält Einzug in Deutschland und treibt die Temperaturen um den Gefrierpunkt. Was für Sie im Straßenverkehr von Bedeutung ist, haben wir für Sie zusammengefasst. Sehen Sie diesen Artikel als eine kleine Gedankenstütze bzw. Kontrolle, ob Sie auch wirklich an alles gedacht haben.

Was in keinem Auto fehlen sollte

Gewisse Dinge sollten Sie immer zur Hand haben, wenn Sie im Winter unterwegs sind. Eine der Dinge, an die man erst denkt, wenn es zu spät ist, ist beispielsweise Enteiser gegen vereiste Schlüssellöcher. Mittlerweile gibt es diese Enteiser in kleinen Flaschen, die bequem in jede Jackentasche passen. Falls Sie noch keine besitzen, kaufen Sie sich am besten schnellstmöglich eine.

­Denken Sie auch daran Frostschutzmittel zu Ihrer Scheibenwischerflüssigkeit zu geben, sowie Ihre Scheibenwischerblätter zu kontrollieren. Im Winter gibt es sonst ein böses Erwachen, wenn an eins von beiden (oder beides) nicht gedacht wurde.

Beachten Sie außerdem:

  • Warmlaufen lassen des Motors, während Sie beispielsweise Ihre Auto vom Eis befreien, ist verboten. Bußgeld bei Nichtbeachten: 10 Euro
  • Die Kennzeichen, sowie vorne als auch hinten, müssen immer lesbar sein
  • Ein kleines Guckloch in der Scheibe ist verboten, befreien Sie vor der Fahrt immer die Front- und Heckscheibe, sowie die Spiegel vom Eis. Bußgeld bei Nichbeachten: 10 Euro

Sommerreifen und die Konsequenzen

Fahren Sie auf jeden Fall mit Winterreifen.  Das Fahren mit Sommerreifen ist weder ein Kavaliersdelikt noch gesetzli­ch erlaubt. Sollten Sie 2008 mit Sommerreifen unterwegs sein, kostet das zwar „nur“ 20€, im Falle eines Unfalles könnten Sie aber Probleme mit Ihrer Versicherung bekommen. Falls Sie mit Sommerreifen unterwegs sind und den Verkehr behindern, müssen Sie 40€ zahlen und bekommen 1 Punkt in Flensburg.
Denken Sie daran, dass Sie nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer weitaus mehr gefährden. ­

Was Sie beim Kauf von Winterreifen beachten sollten

Falls Sie neue Winterreifen kaufen müssen, seien Sie derzeit aufmerksam. In einem Test der „Auto Bild“ wurden in 7 von 10 Fällen tatsächlich alte Winterreifen als Neuware verkauft. Kaufen Sie zudem nicht die günstigsten Reifen, Geiz ist hier nicht geil, sondern durchaus gefährlich. Es gibt viele Studien des ADAC, die das auch belegen können.

Unser Tipp:
Gucken Sie auf dem Reifen nach der 4-stelligen DOT Nummer, diese verrät Ihnen das Herstellungsdatum des Reifens. Finden Sie beispielsweise 2808, dann ist der Reifen in der 28. Kalenderwoche in 2008 hergestellt worden.

Unterwegs in den (Ski-)Urlaub

­Falls Sie unterwegs in die Skigebiete sind, oder vielleicht sogar dort wohnen, denken Sie immer an Schneeketten. Bestimmte Straßen dürfen Sie nur mit Schneeketten befahren, daran erinnert Sie aber auch ein Verkehrszeichen. Die Schneeketten müssen mindestens auf zwei Antriebsräder einer Achse gelegt werden, die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 50km/h.



Bewertung:

 
 
 
 
 
bei 3 Bewertungen

Fragen / Kommentare / Meinungen

Teilen Sie Ihre Fragen, Kommentare oder Meinungen der Community mit und beteiligen Sie sich an der Diskussion.

 
 
 
 
 
Hugo
vor 8 Jahren und 3 Monaten
Winter

Wann ist Winter? Kennen die Reifen den Kalender? oder ist Winter wenns kalt ist. 15 Grad und Weihnachten sind dann die Sommerreifen noch okay oder darf ich da überhaupt mit Winterreifen fahren? Ist der der Kalender oder das Wetter ausschlaggebend für 10 Euro Bußgeld? Bleibe ich liegen weil die Sommerreifen mich nicht mehr weiter bringen, das ist klar. Da bin ich Schuld! Bleib ich liegen weil die Winterreifen vor Hitze platzen, ist auch klar ( im Sommer) und im Winter? Muß ich wöchentlich wechseln??? Ich kann es nicht glauben.

 
 
 
 
 
Hugo
vor 8 Jahren und 3 Monaten
Winter

Wann ist Winter? Kennen die Reifen den Kalender? oder ist Winter wenns kalt ist. 15 Grad und Weihnachten sind dann die Sommerreifen noch okay oder darf ich da überhaupt mit Winterreifen fahren? Ist der der Kalender oder das Wetter ausschlaggebend für 10 Euro Bußgeld? Bleibe ich liegen weil die Sommerreifen mich nicht mehr weiter bringen, das ist klar. Da bin ich Schuld! Bleib ich liegen weil die Winterreifen vor Hitze platzen, ist auch klar ( im Sommer) und im Winter? Muß ich wöchentlich wechseln??? Ich kann es nicht glauben.

 
 
 
 
 
Karl M.
vor 10 Jahren und einem Monat
Gute und nützliche Infos

Es gibt immernoch das ein oder andere, wo man nicht so dran denkt. Gerade im Winter zur erhöhten Unfallzeit...