KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Dienstag, 11.12.2018

Neues EU-Label beim Winterreifenkauf - keine große Hilfe



Jetzt im November wird von der EU für Autoreifen ein neues Label eingeführt. Doch Eperten bemängeln, dass das neue Label die Verbraucher eher verwirre und keinen wirklichen Nutzen habe. Darauf weist auch der ACE (Auto Club Europa) hin. Er kritisiert, dass das neue EU-Label Autobesitzern beim Kauf von Winterreifen keine wirkliche Hilfe sei. ACE-Sprecher Rainer Hillgärtner gab gegenüber der Augsburger Allgemeinen zu bedenken:

"Das Label gibt keine Auskunft über das Leistungsvermögen, das ausschlaggebend ist für gute Winterreifen, wie etwa den Grip auf Schnee und Eis."

Weiterhin gäbe es keine Angaben zur Intensität der Abrollgeräusche. Das Etikett trüge nur eine Bewertung des Rollwiderstandes, der Schlüsse auf den Spritverbrauch ziehen lasse. Außerdem werde noch die Nassbremseigenschaft angeben, deren Bewertung von A (sehr gut) bis G (sehr schlecht) dargestellt sei.

Insbesondere die Bewertung des Rollwiderstandes auf dem Label könne den Verbraucher bei der Wahl neuer Winterreifen zu einem Fehlkauf verleiten, erläutert Hillgärtner weiter:

"Winterreifen müssen für den Einsatz bei Kälte eine weichere Gummimischung haben als Sommerreifen, weshalb ihr Rollwiderstand zwangsläufig höher ist."

Deshalb sind Topnoten (A und B) gar nicht realistisch. Trotz Bewertung eines Rollwiderstandes in der Kategorie C oder schlechter kann der Reifen für den Winter bestens geeignet sein.

Sinnvoller sei es, vor dem Kauf guter Winterreifen Produkttests in die Kaufentscheidung einfließen zu lassen. Entsprechende Auswertungen in Fachzeitschriften sowie Tests der Verbraucher- und Prüforganisationen und der Automobilclubs seinen hier viel eher eine wirkliche Hilfe. Bei diesen Tests werden für alle wichtigen Eigenschaften, die ein guter Winter- (oder auch Sommerreifen) mit sich bringen muss, Überprüfungen und anschließende Bewertungen durchgeführt.

Fabrikneue Reifen müssen ab dem 1. November 2012 mit dem neuen Label versehen sein. Dies gilt sowohl für Pkw als auch für Nutzfahrzeuge. Das Label erinnert von der Aufmachung an die für Elektrogeräte verwendeten Energieeffizienzlabel.



Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Schreiben Sie den ersten!