KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Montag, 10.12.2018

Kostenloser Funktionstest der Fahrzeugbeleuchtung



Mehr Sicherheit auf den Straßen bieten nicht nur der Jahreszeit angepasste Reifen und intakte Bremsen, sondern auch eine einwandfrei funktionierende Fahrzeugbeleuchtung. Sehen und gesehen werden sollte nicht nur das Motto abgefahrener Promis, sondern vor allem im Bewusstsein der Autofahrer, LKW-, Motorrad- und Radfahrer präsent sein. Das gilt vor allem in der dunklen Jahreszeit von Oktober bis März. Leider wird häufig festgestellt, dass immer zu viele Fahrzeuge mit defektem Licht unterwegs sind. Im Oktober haben alle Autofahrer die Möglichkeit, ihre Fahrzeugbeleuchtung kostenlos in zirka 38 000 Werkstätten testen zu lassen.

Diese günstige Gelegenheit zu nutzen lohnt sich! Der Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK) hat festgestellt, dass bei jedem dritten Wagen das Licht defekt oder falsch eingestellt ist. Doch gerade während der Herbst- und Wintermonate ist eine einwandfreie Fahrzeugbeleuchtung unverzichtbar. Damit auch Sie die Gelegenheit haben, Ihr Fahrzeug auf funktionstaugliche Beleuchtung prüfen zu lassen, bieten Ihnen ZDK und Deutsche Verkehrswacht (DVW) den gesamten Oktober über einen kostenlosen Test Ihrer Lichtanlage an. Während dieser Zeit können Sie den Test an Stützpunkten technischer Prüforganisationen oder in einer der bundesweit etwa 38 000 Kfz-Innungswerkstätten durchführen lassen.

Doch es gibt noch ein Extra: Rund 11 000 Augenoptiker sind in diesem Jahr am Lichttest beteiligt. Nutzen Sie die Chance und lassen Sie Ihr Sehvermögen von erfahrenen Augenoptikern testen. Defekte Fahrzeugbeleuchtungen sind ein Grund für zum Teil folgenschwerer Unfälle. Aber auch eine nicht erkannte oder ignorierte Sehschwäche des Autofahrers kann im Straßenverkehr schlimme Folgen haben.

Nehmen Sie das Angebot an, und schützen Sie sich und andere im Straßenverkehr in doppelter Hinsicht – mit einer intakten Lichtanlage und einem scharfen Blick in jeder Situation.



Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Schreiben Sie den ersten!