Infos zur Straßenverkehrsbehörde Leipzig (Stadt)
Wichtige Infos vor Ihrem Behördengang
KFZ-Versicherung

Wichtiger Hinweis bezüglich Corona-Virus (COVID-19)

  1. Bitte reservieren Sie hier Ihre KFZ-Kennzeichen
  2. Lassen Sie sich Ihr Kennzeichen durch uns liefern und bringen diese zur Zulassungsstelle mit
  3. Vereinbaren Sie im Anschluss idealerweise einen Termin an der Behörde


Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen bestmöglich, indem Sie persönliche Kontakte zu Dritten verhindern.
Nutzen Sie hier ebenfalls die kontaktlose Beantragung einer Versicherung (EVB-Nr.) für die Zulassung Ihres KFZ.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Kfz-Zulassungsstelle Nebenstelle Grimma (Landkreis Leipzig)

Adresse

KFZ-Zulassungsstelle
Führerscheinstelle
Karl-Marx-Straße 22
04668 Grimma


Öffnungszeiten

Zulassungsstelle & Führerscheinstelle

Mo. 08:30 Uhr - 12:00 Uhr
Di. 08:30 Uhr - 12:00 Uhr & 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
Mi. 08:30 Uhr - 12:00 Uhr
Do. 08:30 Uhr - 12:00 Uhr & 13:30 Uhr - 16:00 Uhr
Fr. 08:30 Uhr - 12:00 Uhr

Nur nach vorheriger Terminvergabe

Kontakt zum Amt

Zulassungsstelle

Tel: (03437) 984 2056

E-Mail: zulassung@lk-l.de



Führerscheinstelle

Tel: (03433) 241 2030

E-Mail: fahrerlaubnis@lk-l.de


Bewerten Sie die Zulassungsstelle Grimma (Landkreis Leipzig)

Ihr Name (oder Pseudonym)
Betti
War super zufrieden

Freundlichen und schnelle Bearbeitung , in 20 min war alles erledigt.

Jens A.
Super

Ich habe mein erstes Fahrzeug in Grimma zugelassen. Aktuell wird das Amt komplett umgebaut, dennoch super schnell und ohne Komplikationen habe ich ein Fahrzeug, welches nicht einmal einen deutschen Fahrzeugbrief hatte, innerhalb von 20 Minuten - incl. Nummernschild holen - angemeldet. Ich war 20 Minuten vor Öffnungszeit im Hause, 5 Leute vor mir, dennoch sehr schnell und angenehm (es ist immerhin eine Behörde) abgewickelt. DANKE

Dauergast
Überrascht

Bin die Tage drei mal mit nicht wenig Arbeit aufgetaucht und wurde schnell und freundlich bedient.ohne online Termin war ich schnell wieder draußen.ich hab nix negatives zu berichten und gehe sich in Zukunft entspannt dort hin.

S. Kobler
Zumutung

Das einzig positive waren meine Wartezeiten bisher. Im Zimmer endet dann aber jeder postive Tag bis dahin. Die Damen sollten sich vielleicht eine Arbeit ohne menschlichen Kontakt suchen!!! Kann Begrüßung, Verabschiedung, jedes Wort ist zu viel. Wäre es ersichtlich, dass sie Stress hätten, würde ich Verständnis zeigen ( obwohl ich persönlich, trotzdem freundlich bleibe) aber Nein, sie sitzen ihren Po platt und die Muskeln zum Lächeln werden ja auch nicht beansprucht.

Müller
Freundlichkeit nein danke

Natürlich hatte ich wieder mal das Glück eine Bearbeiterin zu bekommen, die weder ein guten morgen über die Lippen bekommt, noch bitte und danke sagen kann. Sehr beschämend. Und dann fragte sie allen ernstes wo ich meine Autokennzeichen her habe??? (Vom Bäcker bestimmt nicht) Echt traurig, wenn man so zickig zu "Kunden" ist.

weitere Kommentare anzeigen...

Wolfgang K
KfZ zulassen in 15 Minuten

Ich hatte online einen Termin zur Zulassung eines PKW vereinbart, kam pünktlich dran und nach 15 Minuten war alles erledigt. Besser geht nicht!

Ronny R.
Onlin Terminvergabe

Hallo, leider kann ich keinen Termin online vereinbaren, finde hierzu keinen Link. Wo hast Du den termin online vereinbart? Wenn Du mir helfen kannst, vielen Dank im Voraus. Ronny

Albert Mai
Nur Lob

Ich habe gestgern mein Fahrzeug in Grimma zugelassen. Meine Unterlagen waren nicht komplett. Mir wurde auf völlig unkonventoneller Art geholfen. Diese Hilfe hat mir jede Menge Geld, Fahrten und Zeit gespart. Vielen Dank nochmals und ganz großes Lob an die Damen bei der Internet-Zulassung

Meier
Wartezeit

Ich sitzte seit 13 uhr hier. 12 Personen sind vor mir dran. Jetzt ist es 14:30 es sind noch 6 Personen vor mir dran! Bearbeitungszeit pro Kunde 10 Minuten a 6 Personen pro Stunde. Ich bin gespannt ob ich noch meine Kinder pünktlich aus der Kita holen kann. Absolute Katastrophe.... setzen 6.....

Kuhn
Alles Gut

War gestern da und wurde sehr positiv überrascht. Ich kam kurz vor Feierabend und hatte den KFZ-Schein vergessen. Die Damen im Zimmer 12 glaube ich haben gewartet bis mein Kollege den Schein gebracht hat. Sehr nett. Das freiwillig bis nach Feierabend gearbeitet wird hat mich sehr positiv überrascht!

Heidrun B.
Ummeldung erfolgte reibungslos

Ich moechte DANKE sagen fuer die kompetente, freundliche und innerhalb kuerzester Zeit erfolgte Bearbeitung.

Andreas W
unglaublich

Warum gibt es nicht 0 von 5 möglichen Punkten? Stellen sie sich vor, der glückliche Umstand trifft ein und sie bekommen Nachwuchs, ein süßes kleines Baby. Ein Fahrzeugwechsel muss sein damit alles rein passt. Und so nahm das Drama seinen Lauf. Ein Besuch der Damen bei der Zulassungsstelle in Grimma stand auf dem Plan. Ich muss dazu sagen, ich bin schon über 40 Jahre alt und habe schon einiges an Unverschämtheiten erlebt. So betrete ich mit meiner Freundin das Zimmer 114 und habe ein mehr oder weniger weinendes Kind auf dem Arm, dennoch bin ich ruhig und besonnen, was bleibt mir auch übrig? Meine Freundin sitzt und erledigt den Papierkram - wir haben alles dabei - mach das ja auch nicht zum ersten Mal! Ich stehe neben ihr, hilflos nach einem Stuhl suchend und frage nach: „ Darf ich mich auf diesen Stuhl mit dem Stapel Zeitungen setzen?“ Die Antwort war der Beginn einer tiefen Freundschaft. Antwort der linken DAME: „Da liegen aber Zeitungen drauf!“ Der Tonfall, nicht die Aussage hatten mich etwas irritiert. „Habe ich was falsch gemacht?“, ich entschuldige mich sogar noch für mein Baby und versuche mit Mühe und dem brüllenden Kind auf dem Arm den Stapel Bild-Zeitungen beiseite zu räumen. Zwischenzeitlich bemerkte die rechte Dame, dass auf dem Auto, welches wieder zugelassen werden sollte eine Steuerschuld von unsagbaren 12 Euro lag. Ein Versehen bei der Abmeldung damals - kommt vor - ist auch nicht schlimm - wird bezahlt und gut - was soll’s - dachte ich. Ich dachte, das geht gar nicht schlimmer aber plötzlich änderte sich der Tonfall beider Damen noch einmal. Ich hatte den Eindruck beide verfielen in einen Rausch von Ablehnung und Unverständnis - das Kind weint immer noch und ich bin echt nicht ungehalten, bleibe freundlich und versuche aus den Damen meine weitere Vorgehensweise herauszubekommen. Diese Infos waren kurz und unflexibel - wie gesagt 12 Euro! So brachen wir den Besuch bei den 2 Damen vom Amt ab. OHNE Zulassung! Unser direkter Weg war von Grimma nach Leipzig zum Finanzamt, um herauszufinden, wie ich das schnell bereinigen kann. Das ging auch außerordentlich gut. Ich wurde nett behandelt, auf dem Finanzamt, und bekam auch nach einigem Hin und Her alle relevanten Daten und Infos zur Bereinigung meiner Schulden - 12 Euro! Der nächste Tag gegen 10.00 Uhr. Wieder in Grimma und sollte es so sein? Wieder Zimmer 114! Die 2 Damen vom Amt - na prima! Im Vorfeld, 8.20 Uhr, rief ich vorsichtshalber bei der Zulassungsstelle an, ob die Angaben des Finanzamtes auch den Vorgaben der Zulassungsstelle entsprechen und ich bekam eine nette Auskunft. „Sie können gerne kommen. Das geht so und so dürfen wir das machen.“ Geld überweisen, Kontoauszug ausdrucken, dort vorlegen, alles ist gut. In Zimmer 114 ist das nicht so, wie ich feststellen musste. Selbe Konstellation - Freundin sitzt ich knie diesmal auf dem Boden, weil der einzig erreichbare Stuhl heute außer mit denselben alten Zeitungen auch noch mit mehr als einer Jacke belegt war. Ich frage auch nicht - wozu auch ich lerne ja dazu! Ich mache es kurz. Die beiden Damen, Freundin sitzt, ich knie am Boden, reden jetzt tatsächlich auf uns ein und wollen den Auszug nicht akzeptieren. …“das Konto könnte nicht gedeckt sein“ – selbst wenn nicht wozu gibt’s Dispo- – war’s aber – sieht man ja am Kontostand. Dann kommt’s :“Sie können ja das Geld schon wieder zurück geholt haben!“ Das haben die beiden echt gesagt! Es geht um 12 Euro! Ich knie immer noch auf dem Boden und versuche zu erklären, was ich alles im Vorfeld unternommen habe. Jetzt kommt der Oberbrüller: ich werde noch als Lügner bezeichnet mit den Worten:“ Na sie können mir ja viel erzählen und ich glaube ihnen nicht, da müssen sie zu der Kollegin gehen, mit der sie telefoniert haben. Ich knie immer noch vor ihr und habe jetzt erst erkannt, dass das für die Damen wohl als falsch verstandene Demutshaltung angesehen wurde. Also stehe ich auf und gebe meine Erklärung ab – freundlich aber bestimmt. Plötzlich und komischerweise geht’s jetzt echt schnell. Nach einem kurzen Zwischenruf – AUSNAHMSWEISE! – hatte die Dame, die auf der linken Zimmerseite sitzt, ihre Machtposition zu meinem Erstaunen zu meinen Gunsten gebraucht oder missbraucht? Die Essenz dieser beiden Tage ist, ich bin dort für die 45 Euro, die ich bezahlen musste und für mindestens 20 Euro Benzinkosten, ignoriert, bevormundet und beschimpft und als wäre es nicht schlimm genug, auch noch belustigt worden. Wenn das Amt nicht schon geschlossen wäre, würde ich da jetzt noch am Boden kniend auf das Wohlwollen der beiden Damen von Zimmer 114 warten. P.S.: dieses Schreiben wird auch per Post an eine geeignete Stelle versendet.

Autofahrer
Bürokraten vom feinsten

Hatte mehrmals dort zu tun und nur Probleme. Wickele jetzt alles über einen Zulassungsservice ab. Die da drinnen sehen mich nicht wieder,nur Theater mit den Brüdern. die zweifeln selbst DEKRA Gutachten an.

Bine
Ich habe die macht

Wollte nach positiver Idioten test meinen vorläufigen Schein holen, geht kein Weg rein muss erst von Leuten die nur Akten tragen geprüft werden , obwohl das Gutachten von Fachleuten erstellt wurde , saß 5 Stunden umsonst also Montag den gleichen Spaß

MiRa
Professionelle Dienstleistung

Auch ich möchte mich hier positiv zur Behörde in Grimma äußern. Die Umwandlung meines alten "Grauen Lappens" in einen zeitgemäßen Führerschein lief reibungslos. Die Mitarbeiterinnen haben mir auf freundlich sachliche Art und Weise die notwendigen Informationen gegeben. Die Bearbeitungszeit entsprach exakt der Voraussage. Wenn überhaupt - und wenn es hier möglich wäre - würde ich einen halben Stern für den düsteren 70er-Jahre Charme des Gebäudes abziehen. Wobei diesen die MitarbeiterInnen deutlich mehr, weil täglich, ertragen müssen.

Thiel
Es geht doch

Als auswärtiger Bürger, schon sensibilisiert durch die hier veröffentlichten Kommentare zur Arbeitsweise dieser Behörde und verstärkt durch Äußerungen anderer Bürger vor Ort mußte ich gestern dieses Amt aufsuchen. Abgesehen von einer etwas eigenartigen Handhabung der Öffnungszeiten (Kartenautomat hat anders geöffnet als die eigentlichen Sprechstunden) wurde ich durch die Frau Richter ausgesprochen gut bedient. Sie war freundlich und auch offenbar kompetent. Die Abfertigung in kleinen Büros finde ich gut. Also mal etwas positives über diese bei den Bürgern so unbeliebte Behörde.

MRoenisch
einfach mal danke sagen

Ich möchte mich mal hier deutlich von den negativen Bewertungen abheben, denn ich bin mittlerweile 4mal vor Ort gewesen. Ich habe mir vorher immer einen Online Termin geben lassen und bin jederzeit freundlich und schnell bedient wurden. Auch wird hier nicht so schlimm wie in Leipzig auf den Paragraphen rumgeritten, es ist auch mal eine individuelle Bedienung möglich. Dafür möchte ich einfach mal Danke sagen und liebe Grüße senden. PS.: Meckern kann jeder

m.b.
jedes Mal schlimmer

Die Behörde in Grimma ist das einfach nur das Letzte. Sowohl bei der Zulassungsstelle als auch bei der Führerscheinbehörde. Ich war jetz insgesamt 6 Mal dort und kann nicht einen positiven Satz darüber sagen. Ich für mein Teil bin eine ruhige ausgeglichene Person und versuche immer höflich mit meinem Gegenüber zu kommunizieren. Mich bringt so schnell nichts auf die Palme, aber dieser riesige Haufen von faulen, aggresiven und pampigen steuerfressenden "Arbeitern" ist unter aller Sau. Ich kann beim Besten Willen nicht nachvollziehen, wie diese Leute nachts mit ruhigem Gewissen schlafen können. Das es auch anders geht zeigt das Landratsamt in Borna. Dort wird man wenigstens im Ansatz normal behandelt.

Manfred
Telefonische Auskunft

Es wurde von der Zentrale ein paar mal versucht, meinen Anruf nach Grimma durchzustellen... zu verschiedenen Zeiten versucht, dauernd wurde in Grimma das Gespräch einfach abgewürgt, indem man das Telefon einfach auflegt.... Das ist mal ein Kundenservice... einfach nur zum Kotzen!!!

niree
Ergiebige Kabarettvorlage...

...diese Tipps, leider wohl ernst gemeint und beim Gang zum "Behörden-Canossa" nicht so lustig. Da gibt`s noch die witzige Formulierung von früher... "Der Kunde ist König"...wisst ihr noch.


Zuständigkeit der Nebenstelle Grimma (Landkreis Leipzig):

Bad Lausick, Belgershain, Bennewitz bei Wurzen, Borna bei Leipzig, Borsdorf an der Parthe, Brandis bei Wurzen, Böhlen bei Leipzig, Colditz, Deutzen, Elstertrebnitz, Espenhain, Eulatal, Falkenhain bei Wurzen, Frohburg, Geithain, Grimma, Groitzsch bei Pegau, Großbardau, Großbothen, Großlehna, Großpösna, Hohburg bei Wurzen, Kitzen bei Leipzig, Kitzscher, Kohren-Sahlis, Kühren-Burkartshain, Leipzig, Lobstädt, Machern bei Wurzen, Markkleeberg, Markranstädt, Mutzschen, Narsdorf, Naunhof bei Grimma, Nerchau, Neukieritzsch, Otterwisch, Parthenstein bei Grimma, Pegau, Regis-Breitingen, Rötha, Thallwitz, Thümmlitzwalde, Trebsen / Mulde, Wurzen, Zschadraß, Zwenkau

Städte in Nähe des Landkreises: