KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Montag, 30.03.2020

Wichtige Infos vor Ihrem Behördengang

Wichtiger Hinweis bezüglich Corona-Virus

Bitte kaufen Sie Ihre KFZ-Kennzeichen hier online und bringen Sie diese zur Zulassung Ihres KFZ mit.
Da der Einzelhandel überall in Deutschland schließt, kann der "vor Ort Verkauf" von Kennzeichen an den Straßenverkehrsämtern evtl. nicht gewährleistet werden.

Um eine Corona Virus Verbreitung in den Zulassungsstellen zu verhindern, informieren Sie sich bitte unmittelbar vor Ihrem Behördengang, wie der Besuch von Bürgern in Ihrer Zulassungsstelle aktuell geregelt wird.

Zulassung

Fon: (069) 212-42750

Fax: (069) 212-42591

E-Mail: kfz-zulassung@stadt-frankfurt.de



Führerschein

Fon: (069) 212-42334

Fax: (069) 212-43230

E-Mail: fuehrerscheinstelle@stadt-frankfurt.de


Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Kfz-Zulassungsstelle Hauptstelle Frankfurt am Main

Adresse

KFZ-Zulassungsstelle
Führerscheinstelle
Am Römerhof 19
60486 Frankfurt am Main


Öffnungszeiten

Zulassung

Mo. 08:00 Uhr - 13:00 Uhr (nach Terminvereinbarung 13:00 Uhr - 18:00 Uhr)
Di. 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
Mi. 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
Do. 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr. 07:30 Uhr - 12:00 Uhr



Führerschein

Mo. 08:00 Uhr - 13:00 Uhr (nach Terminvereinbarung 13:00 Uhr - 18:00 Uhr)
Di. 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
Mi. 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
Do. 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Fr. 07:30 Uhr - 12:00 Uhr

Kontakt zum Amt

Zulassung

Fon: (069) 212-42750

Fax: (069) 212-42591

E-Mail: kfz-zulassung@stadt-frankfurt.de



Führerschein

Fon: (069) 212-42334

Fax: (069) 212-43230

E-Mail: fuehrerscheinstelle@stadt-frankfurt.de

Letzte Aktualisierung: 2020-01-07 10:31:44






Bewerten Sie Ihren Besuch an der Zulassungsstelle
 
 
 
 
 
Beate Somogyi
vor 2 Jahren und 2 Monaten
Freundliche Bedienung

Ich fand die Bedienung sehr freundlich und zu vorkommen , haben mir sehr geholfen in manchen Dingen.

 
 
 
 
 
Benjo
vor 6 Jahren und 7 Monaten
Zufrieden

Habe bereits mehrmals einen Pkw ab bzw. Angemeldet und bin zufrieden.

 
 
 
 
 
Schwerbehinderter
vor 6 Jahren und 11 Monaten
Behörde diskriminiert Schwerbehindertenbeauftragte bewusst!

Ich habe es nun schon mehrfach am eigenen Leib verspürt! Man wird als Schwerbehinderter bewußt diskriminiert! Es ist eine grottenschlechte Behörde, aber scheinbar von der Stadt so gewollt! Hier wird der Bürger echt mies behandelt!

 
 
 
 
 
Anonym
vor 7 Jahren
Ebenfalls schlechte erfahrung gemacht!

Bewirbt euch mal dort um eine Stelle, auf der einen Seite suchen sie dringend Qualifizierte Leute, auf der anderen Seite sind sie beim Vorstellungsgespräch unfreundlich fast schon Zynisch! Nie wieder!

 
 
 
 
 
mali berger
vor 7 Jahren und 2 Monaten
freundliche Dienstleistung

Telefonische Verbindung fand bereits nach dem zweiten Versuch statt. Die telefonische Auskunft war knapp und eindeutig, weder freundlich noch unfreundlich, sehr sachlich und teilnahmslos. Weitere Fragen meinerseits wurden genervt, mit zum Teil unhöflichen Gegenfragen und Unverständnis auf meine Fragen, beantwortet. Den abschließend abwertenden Satz am Ende des Telefonats, nach der telefonischen Verabschiedung, den ich ihm Auflegen noch mit bekam, hätte der Herr sich sparen können. Typisch bürokratisch unhöfliche telefonische Bedienung wie auf den meisten deutschen Agenturen. Eine solche Bedienung in einem Geschäft würde dazu führen, dass ich dort nicht mehr Kunde wäre. In diesem Fall geht das ja leider nicht^^. Regelmäßige Kurse in freundlichem Kundendienst wären ganz sicher ein gewinn für den Kunden, sind allerdings überflüssig, da die Konkurrenz fehlt und in deutschen Ämtern, Behörden und Agenturen ein müdes Lächeln schon schmerzt.

weitere Kommentare anzeigen...



Städte in Nähe des Landkreises: Mayen-Koblenz, Westerwaldkreis, Mainz-Bingen, Neuwied, Bad Kreuznach,