KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Freitag, 20.09.2019

Infos zur Straßenverkehrsbehörde
Bad Salzuflen


Wichtige Infos vor Ihrem Behördengang






Bewerten Sie Ihren Besuch an der Zulassungsstelle
 
 
 
 
 
Melina
vor einem Jahr und 6 Monaten
Unverschämt.

Ich war gestern erst da um ein Fahrzeug zuzulassen. Ich arbeite auch jeden Tag mit soviel unterschiedlichen Menschen, wenn ich denen vom Verhalten her so gegenüber treten würde, so wie das bei mir gestern der Fall war, würde wohl keiner mehr wiederkommen. Die Dame am Schalter (3) und auch die Dame bei der Kennzeichen Vergabe, haben wohl weniger Lust auf ihren Job noch haben sie über haupt keine Ahnung wie man mit Kunden umgeht. Sehr sehr unverschämt. Da würde ich lieber ein paar KM mehr fahren, in der Hoffnung da wird einem freundlicher entgegen gekommen als dort nochmal hinzufahren.

 
 
 
 
 
32107
vor einem Jahr und 6 Monaten
Schlechter Service

Termin online gemacht, Bestätigung erhalten, am Schalter dann ohne viel Worte gesagt bekommen, bitte im Warte Bereich warten, man wird aufgerufen, auf Nachfrage auch kein Hinweis ob und wo die Nummer dann steht, das nach der Terminbestätigung noch eine Mail kam wo ganz klein die Nummer des Termins drin stand, hätte man ja auch bei Anmeldung sagen können, Da Terminnumer zweimal aufgerufen, Termin weg und neue Nummer in Anmeldung holen, insgesamt über 1 Std trotz Termin. Sollten Mitarbeiter besser schulen und bei Übergängen zu neuen Systemen bisschen kundenfreundlicher sein. NIE WIEDER DA. Besser den weiten Weg in Kauf nehmen und in Detmold machen.

 
 
 
 
 
Socke
vor einem Jahr und 6 Monaten
2 von 13 Schaltern geöffnet

Ich habe heute ein Fahrzeug abgemeldet. Der Vorgang ansich hat 60 Sekunden gedauert. Dafür habe ich ca. 1 Stunde gewartet. Es waren 2 Schalter von 13 Schaltern geöffnet. Das ist eine absolute Unverschämtheit. An den beiden Schaltern bewegte sich dann 20 Minuten auch nichts. Davon habe ich zwei Fotos gemacht. Ich betone, die Mitarbeiter sind top, aber die Organisation, bzw. die Führung eine Katastrophe. Es kann nicht sein , dass die Mitbürger Lippes stundenlang warten müssen, weil 2 Mitarbeiter für alle zuständig sind.

 
 
 
 
 
Frau Hartnäckig
vor einem Jahr und 7 Monaten
Willkür und Inkompentenz

Ich habe gestern von 9.30h bis 12.30 auf der Zulassungsstelle in Detmold verbracht, um ein Neufahrzeug (Wohnmobil) zuzulassen. Die Kurzversion: Wäre ich nicht so hartnäckig geblieben, ebenso wie die Mitarbeiterin des Herstellers, die irgendwann mit der Chefin verhandelt hat, hätte ich meine Zulassung nicht bekommen. Mir wurden zuerst meine Papiere (die vollständig waren, aber keines Blickes gewürdigt wurden) mit den Worten: "Kaufen Sie sich ein anderes Auto" hingeworfen, meine Nuefahrzeug sollte nicht zugelassen werden, weil der Herstellerbrief des Basisfahrzeugs im System noch nicht als "vernichtet" vermerkt war. Das hätte ich klären können und hielt 2 entsprechende Dokumente in der Hand, die ebenfalls bewiesen, dass es noch keine Zulassungsbescheinigung Teil II gab. Aber ich kam nicht zu Wort und Ahnung hatte weder ich, noch die Hersteller. Auch die Chefin, die dann hinzugezogen wurde, bekam meine Papiere nicht zu sehen. Nach langen telefonischen Verhandlungen zwischen Hersteller und Chefin, wurde schließlich das Bundeskraftfahrtamt hinzugezogen. Dort wurde dann schließlich grünes Licht gegeben, dass mein Wohnmobil zugelassen werden darf. In der Zwischenzeit wurde sich über meine Dokumente mokiert, Betrug unterstellt (aber natürlich nicht gegen mich, nur gegen die Verkäufer etc. Wie schon gesagt, es ist ein NEUfahrzeug), meine Dokumente nicht angesehen und mir nicht zugehört. Ende vom Lied: als ich meine Zulassung bekommen habe, standen 3 Kolleginnen um meine Bearbeiterin herum und hatten keine Ahnung. Die unfreundliche Dame vom Anfang hat sich zu keiner Zeit entschuldigt oder wenigstens mal einen Fehler eingesehen, Stattdessen erzählte sie, sie würde sich ja für mich freuen, dass das ja jetzt noch klappt, trotz der 3 Falschaussagen. Falschaussagen??? Ich hab vorsichtshalber nicht nachgefragt, weil ich meine Dokumente noch nicht in der Hand hielt. Hier verfährt man besser nach dem Prinzip Nicken und Lächeln. Plötzlich noch Erstaunen in den Reihen, oh,alles falsch ausgefüllt, es handelt sich ja um ein WOHNMOBIL und nicht um einen LKW??!!! Richtig. Hätte man mir zugehört oder wenigstens von vornherein meine Dokumente durchgesehen, wäre das auch schon früher aufgefallen. Letztendlich habe ich völlig fix und fertig, meine Tasche mit den Dokumenten und Nummernschildern umklammernd, die Zulassungsstelle verlassen. Wie gesagt, das war die Kurzversion. Kann man sich nicht ausdenken, wie das da gelaufen ist. Ich überlege tatsächlich an einer Dienstaufsichtsbeschwerde. Davon habe ich zwar keine Entschädigung, aber die muss immerhin bearbeitet werden.

 
 
 
 
 
Bea
vor einem Jahr und 7 Monaten
Tolle Mitarbeiterinnen

Ich wollte meinen Wagen anmelden. Alle Mitarbeiterinnen vom Empfang, über die Anmeldung bis hin zum Anfertigen der Schilder waren super nett und kompetent. Da ich einen Termin hatte, musste ich nur ca. 10 Minuten waren. Danke und bitte weiter so!!!

weitere Kommentare anzeigen...


Zuständigkeit der Hauptstelle Detmold, Nebenstelle Barntrup, Nebenstelle Bad Salzuflen : Augustdorf, Bad Salzuflen, Barntrup, Blomberg, Lippe, Detmold, Dörentrup, Extertal, Horn-Bad Meinberg, Kalletal, Lage, Lippe, Lemgo, Leopoldshöhe, Lügde, Oerlinghausen, Schieder-Schwalenberg, Schlangen

Städte in Nähe des Landkreises: Kassel, Höxter, Waldeck-Frankenberg, Minden-Lübbecke, Nienburg (Weser),