KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Mittwoch, 12.12.2018
Infos zur Stadt
meiner Stadt

Teilkaskoversicherung



Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug ab. Versichert sind Fahrzeugschäden wie

  • Brand oder Explosion
  • Diebstahl
  • Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung
  • Zusammenstoß mit Haarwild
  • Bruchschäden an der Verglasung
  • Schäden an der Verkabelung durch Kurzschluss ­

Es ist enorm wichtig, beim Abschluss einer Teilkasko Versicherung für Ihren PKW oder Ihr Motorrad, oder eines anderen KFZ, darauf zu achten, dass die Selbstbeteiligung, bzw. Eigenanteil gut geregelt ist. Bei einer zu hohen Selbstbeteiligung fällt zwar der Versicherungspreis niedriger aus, jedoch müssen Sie im Schadensfall, z. B. bei einem Unfall, oft einen großen Teil der Kosten selbst übernehmen.
Am sichersten ist es jedoch, eine Vollkaskoversicherung abzuschließen, je nach Wert Ihres KFZ und nach Ihrem persönlichen Wunsch.

Am Besten ist es immer, sich vor Abschluss einer Versicherung ausgiebig über Tarife, Konditionen und Preise zu informieren.
Teilweise können Sie bei einem Wechsel zu einer günstigeren Versicherung mehrere hundert Euro einsparen, oder wesentlich bessere Leistungen zum gleichen Preis bekommen. Der Vergleich mit den aktuellen Verträgen lohnt sich grundsätzlich, auch um einmal zu sehen, was sich auf dem Versicherungsmarkt getan hat. Vielleicht finden Sie auch nun die Vertragskonditionen, die Ihnen Ihr Versicherer bisher nicht anbieten konnte.
STVA.de bietet Ihnen daher einen KFZ-Versicherungs-Rechner an, mit dessen Hilfe Sie in wenigen Schritten vergleichen, abschließen und sparen können. Nutzen Sie diese Freiheit und vergleichen Sie.

HIER gelangen Sie zum STVA.de Versicherungsvergleich.
Schlagwörter: versicherung

Ähnliche Artikel



Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Schreiben Sie den ersten!