KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Sonntag, 28.08.2016

Infos zur Straßenverkehrsbehörde
Region Hannover


Wichtige Infos vor Ihrem Behördengang

Kfz-Zulassungsstelle Hauptstelle Hannover

Adresse

KFZ-Zulassungsstelle
Führerscheinstelle
Am Schützenplatz 1
30169 Hannover


Benötigte Unterlagen Dokumentendownload Gebühren Tipps zum Behördengang


Letzte Aktualisierung: 2016-01-28 12:43:02



Wichtig:
Vor dem Behördengang HIER KFZ-Versicherung vergleichen, abschließen und sparen!

Öffnungszeiten

Zulassung:
Mo. 08.00 - 17.00 Uhr
Di. 08.00 - 15.00 Uhr
Mi. 07.30 - 12.00 Uhr
Do. 08.00 - 15.00 Uhr
Fr. 07.30 - 12.00 Uhr
Sa. geschlossen

Führerschein:
Mo. 08.00 - 17.00 Uhr
Di. 08.00 - 13.00 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08.00 - 13.00 Uhr
Fr. 07.30 - 12.00 Uhr
Sa. geschlossen

Kontakt zum Amt

Zulassung:
Fon: 0511 / 168-44539
Fax: 0511 / 168-41193
Email: kfz-zulassungsbehoerde@hannover-stadt.de

Führerschein:
Fon: 0511 / 168-40706
Fax: 0511 / 168-43273
Email: fahrerlaubnisbehoerde@hannover-stadt.de

Bus/ Bahnanbindung








Bewerten Sie Ihren Besuch an der Zulassungsstelle
 
 
 
 
 
Hermann Sonderfeld
vor 16 Tagen und 8 Stunden
Bürgerfreundlich? Frechheit!

Dass es nicht einfach ist, in Hannover ein Fahrzeug zuzulassen, belegen Gespräche mit Autohändlern und meine eigenen Erfahrungen. Auch wenn es reibungslos klappt (was auch schon vorgekommen ist): In der Regel muss man mindestens zweimal dort auflaufen. Von Service für die Steuerzahler kann keine Rede sein. Aktuelles Beispiel: Mein Sohn hat heute vergebens versucht, ein Fahrzeug in Hannover zuzulassen. Den Termin hat er Tage vorher online "beantragt" und auch eine Bestätigungsmail bekommen. Allerdings hat das System der Landeshauptstadt ihm keine sogenannte T-Nummer zugewiesen, weshalb sein Erscheinen in der Behörde erfolglos blieb: Da könne man auch nichts machen. Die Kosten für seine unnütze Anfahrt darf er selbst bezahlen. Als Computerfachmann muss ich mein Erstaunen über ein so unzuverlässig funktionierendes Terminvergabesystem zum Ausdruck bringen. Es wirft ein bezeichnendes Licht auf die Mitarbeiter der Zulassungsstelle, nicht mal in so einem Falle eine bürgerfreundliche Möglichkeit zu finden, einen weiteren Besuch zu vermeiden. Wer plant solchen Mist? Der eine Stern, den ich hier vergeben muss, ist schon zuviel: Keine Leistung = KEIN Stern.

 
 
 
 
 
Anonymous
vor einem Monat und 14 Tagen
Zulassung frühestens 6 Tage später - die Katastrophe!!

In der Kfz-Zulassungsstelle der Landeshauptstadt Hannover ist es nicht möglich, für die Zulassung eines Kfz da einfach hinzugehen: NUR mit einem Termin. Wie bekommt man nun einen Termin? Online: http://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Verwaltungen-Kommunen/Die-Verwaltung-der-Landeshauptstadt-Hannover/Dezernate-und-Fachbereiche-der-LHH/Finanz-und-Ordnungsdezernat/Fachbereich-%C3%96ffentliche-Ordnung/Kraftfahrzeugzulassungsbeh%C3%B6rde/Terminreservierung-bei-der-KFZ-Zulassungsbeh%C3%B6rde/Terminvergabe-bei-der-KFZ-Zulassungsbeh%C3%B6rde Oder am Telefon: 0511-16844539 Wenn man da anruft, ist entweder dauerbesetzt. Wenn man Glück hat, bekommt man ein Wählsignal, wo aber nicht abgenommen wird. Wenn man nach ca. 2 Stunden nach ca. 75 Anrufversuchen dann endlich einen Menschen am Telefon hat, kann der auch nichts anderes anbieten als das, was online angeboten wird. Daher gleich online einen Termin reservieren. Dort wird man dann, so ist es mir am Dienstag ergangen, mit der Tatsache konfrontiert, dass man erst ab Montag nächster Woche den nächsten freien Termin bekommt. Der Bürger darf also 6 Tage darauf warten, dass er die Chance bekommt, ein Kfz. zuzulassen. Wohnen Sie aber nicht in der Landeshauptstadt, sondern in der Region Hannover, ist das überhaupt gar kein Problem: Ohne Termin z.B. in die Regionsverwaltung der Hildesheimer Straße spaziert, alles leer, alles easy, Zulassung ruckzuck. Also sofort! Der Bürger der Stadt Hannover hat da leider die Arschkarte. Wer also darauf angewiesen, sofort ein Kfz. zuzulassen, muss folgenden Workaround wählen: Wohnsitz in die Region Hannover illegal ummelden, in der Region das Kfz zulassen, und später wieder den Wohnsitz ummelden auf die eigentliche Anschrift in der Stadt Hannover, um dann das zugelassene Kfz. umzumelden. Damit ist dann zumindest sofort sichergestellt, dass das Kfz. zum öffentlichen Verkehr zugelassen ist. SOWAS GEHT GAR NICHT! Die Stadt Hannover scheint bzgl. seiner Zulassungsstelle am Personal zu sparen in einer unzumutbaren Härte, dass in Eilt-Fällen schlichtweg eine Kfz-Zulassung NICHT MÖGLICH ist. Zumindest sollte es gegen Extra-Gebühr einen Service geben, einen zeitnahen Termin zu bekommen. Sowas sollte mal von der örtlichen Presse aufgegriffen werden, um da Druck zu machen. Shame on you, Landeshauptstadt Hannover! Anmerkung: Dies ist keine Kritik gegen Mitarbeiter der Zulassungsstelle, die da vermutlich überhaupt nichts für können, aber wahrscheinlich den ganzen Frust abbekommen.

 
 
 
 
 
Uwe Böhnke
vor einem Monat und 25 Tagen
KFZ-Zulassungsdienste auch in Bürgerämtern

Ich wünsche mir zwecks Entlastung des Straßenverkehrsamtes und kürzerer Wartezeiten und Wege für die Bürger einige Kfz-Zulassungs- oder Abmeldedienste auch in den Bürgerämtern. Danke!

 
 
 
 
 
M.Wesche
vor 2 Jahren und 6 Monaten
Öffnungszeiten unmöglich

Kann hier nur allen zustimmen. Die Öffnungszeiten gehen gar nicht! Ihre Arbeit machen sie da, aber zu den Zeiten sind die meisten arbeiten. Warum nicht auch am Samstag, dafür einen Tag in der Woche schließen oder den Bediensteten dort einen späteren Arbeitsbeginn gönnen? Möglichkeiten gibts! Zum Vergleich: Die Zulassungsstelle in Goslar hat jeden Samstag geöffnet!

 
 
 
 
 
qwertzu
vor 2 Jahren und 6 Monaten
absolut schwachsinnige Öffnungszeiten

als arbeitender Mensch kann man nur am Montag hingehen, wo es dann aber total überfüllt ist, weil alle Arbeiter nur an dem Tag können.

weitere Kommentare anzeigen...


Ihr Name (oder Pseudonym)

Zuständigkeit der Hauptstelle Hannover: Barsinghausen, Burgdorf, Kreis Hannover, Burgwedel, Garbsen, Gehrden / Hannover, Hannover, Hemmingen / Hannover, Isernhagen, Laatzen bei Hannover, Langenhagen, Han, Lehrte bei Hannover, Neustadt am Rübenberge, Pattensen bei Hannover, Ronnenberg, Seelze, Sehnde, Springe, Deister, Uetze, Wedemark, Wennigsen (Deister), Wunstorf

Städte in Nähe des Landkreises: Osterode am Harz, Uelzen, Peine, Verden, Wolfenbüttel,