KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Sonntag, 26.06.2016

Infos zur Straßenverkehrsbehörde
Rhein-Sieg-Kreis


Wichtige Infos vor Ihrem Behördengang

Straßenverkehrsamt Siegburg Hauptstelle

KFZ-Zulassungsstelle
Führerscheinstelle
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg

Zu den vollständige Daten der Zulassungsstelle Siegburg


Kfz-Zulassungsstelle Meckenheim Nebenstelle

KFZ-Zulassungsstelle
Führerscheinstelle
Kalkofenstraße 2
53340 Meckenheim

Zu den vollständige Daten der Zulassungsstelle Meckenheim








Bewerten Sie Ihren Besuch an der Zulassungsstelle
 
 
 
 
 
Bbz
vor 2 Jahren und 3 Monaten
Bin begeistert

Ich habe heute morgen telefonisch einen Termin für 10:45bekommen. Ich war pünktlich und nach Zulassung und Schilderprägung um 11:15 wieder raus. Besser geht es doch wohl nicht. Vielen Dank

 
 
 
 
 
Umsonst
vor 2 Jahren und 3 Monaten
verschenkte Zeit

meine Tochter möchte gerne den Führerschein machen. Also sind wir zum Strassenverkehrsamt gefahren um ihre Unterlagen zu beantragen. Erst einmal haben wir ca. 30 min in der Schlange gestanden bis wir die Unterlagen vorzeigen konnten. Wir wurden gefragt, ob Erste Hilfe Kurs und Passbilder dabei wären. Hatten wir aber nicht, weil wir nicht wussten, dass wir diese direkt mit vorlegen mußten. Kein Problem - könnten wir auch nachreichen sagte uns dann der freundliche Mitarbeiter und gab uns eine Wartenummer. Wir haben dann nochmals ca. eine Stunde gewartet um dann von der nächsten Mitarbeiterin zu erfahren, dass wir umsonst gewartet haben, da die Unterlagen doch direkt vorliegen müßten. Sehr ärgerlich wenn die eine Hand nicht weiß was die andere tut :-(

 
 
 
 
 
K.B.
vor 2 Jahren und 4 Monaten
Service gut, Schilder zu teuer

Nachdem ich vor zwei Wochen mir ein neues Auto zulegte, liess ich es in Meckenheim zu, Frau Siegberg von der Zulassungsstelle war sehr freundlich und alles ging sehr schnell. Einzig die Preise für die notwendigen Kennzeichen sind durch nur noch im Haus vorhandene Schilderdienste und hier einheitliche, offensichtlich abgesprochene Preise unverschämt teuer. Hier besteht Handlungsbedarf zugunsten der Kunden.....

 
 
 
 
 
Tömmes
vor 2 Jahren und 4 Monaten
Nette Geschichte

Ich wollte am Montag mein Mopped anmelden und mußte mich erstmal in der neuen Umgebung zurechtfinden. Also ging ich zur Information und sprach eine der beiden Damen an. Die fragte mich rheinisch-korrekt "Hamm se denn alles parat ?". Selbstbewußt entgegnete ich "Natürlisch". "Na denn zeijen se mir mal, watt se alles dabeihaben". Und siehe da, der alte KFZ-Schein war nicht in meiner Mappe. "Sehen se, jetzt hätten se am Ende für nix jewartet". Habe ich nicht, daher vielen Dank an die nette Dame am Empfang !

 
 
 
 
 
Unwissender
vor 2 Jahren und 5 Monaten
Verständnisvolle Reaktion

Nachdem mein Auto wegen eines Schadens an der Bremsanlage mit sofortiger Wirkung vom TÜV aus dem Verkehr gezogen wurde, erhielt ich einige Tage später per förmlicher Zustellung eine Ordungsverfügung von der KFZ-Zulassungsstelle Meckenheim, in der ich aufgefordert wurde, das Auto unverzüglich abzumelden. Diese Aufforderung an sich war nicht das Problem wohl aber die Gebühren von 27,50 €. Ich war mir keiner Schuld bewusst, wusste ich doch nicht, dass ich so hätte handeln müssen, auch wenn ich das Fahrzeug zur Reparatur gebracht hätte. Rechtlich hat man bei einem solchen Vorfall in der Regel nur sieben Tage Zeit, die Verkehrssicherheit nachzuweisen. Die mir fehlenden Informationen hätte ich vom TÜV unmittelbar nach der Prüfung erhalten müssen, was leider nicht erfolgt war. Ich habe mich dann telefonisch an den in der Ordnungsverfügung angegeben Mitarbeiter Herrn P. gewandt und mit ihm über die Situation beraten. Das Gespräch verlief absolut ruhig und harmonisch. Da Herr P. an der ärgerlichen Situation keinerlei Schuld hatte, hatte ich auch keinen Grund, ihm Vorwürfe zu machen und damit eine Abwehrhaltung zu provozieren. Wir sind so verblieben, dass Herr P. sich dafür einsetzen will, dass ich die Gebühren nicht bezahlen muss, da auch er keine Schuld bei mir sah. Der Vorfall hat wieder einmal die alte Weisheit bestätigt: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch heraus.

weitere Kommentare anzeigen...


Ihr Name (oder Pseudonym)

Zuständigkeit der Hauptstelle Siegburg, Nebenstelle Meckenheim: Alfter, Bad Honnef, Bornheim, Rheinland, Eitorf, Hennef (Sieg), Königswinter, Lohmar, Rheinland, Meckenheim, Rheinland, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Niederkassel, Rhein, Rheinbach, Ruppichteroth, Sankt Augustin, Siegburg, Swisttal, Troisdorf, Wachtberg, Windeck, Sieg

Städte in Nähe des Landkreises: Mayen-Koblenz, Westerwaldkreis, Neuwied, Altenkirchen, Ahrweiler,