KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Mittwoch, 28.06.2017

Infos zur Straßenverkehrsbehörde
Rheingau-Taunus-Kreis


Wichtige Infos vor Ihrem Behördengang

Kfz-Zulassungsstelle Hauptstelle Bad Schwalbach

Adresse

KFZ-Zulassungsstelle
Führerscheinstelle
Heimbacher Str. 7
65307 Bad Schwalbach


Benötigte Unterlagen Dokumentendownload Gebühren Tipps zum Behördengang


Letzte Aktualisierung: 2016-01-11 10:25:07



Wichtig:
Vor dem Behördengang HIER KFZ-Versicherung vergleichen, abschließen und sparen!

Öffnungszeiten

Mo. 07.30 - 12.00 Uhr
Di. 07.30 - 12.00 Uhr u. 14.00 - 18.00 Uhr
Mi. 07.30 - 12.00 Uhr
Do. 07.30 - 12.00 Uhr
Fr. 07.30 - 12.00 Uhr
Sa. geschlossen

Annahmeschluss ist jeweils 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten!

Kontakt zum Amt

Zulassung:
Fon: 06124 / 510-348
Fax: 06124 / 510-779
Email: zulassung@rheingau-taunus.de

Führerschein:
Fon: 06124/510- 284,327,367,392,408,405,406,407,436,484,504
Fax: 06124 / 510-780
Email: fahrerlaubnisbehoerde@rheingau-taunus.de

Bus/ Bahnanbindung








Bewerten Sie Ihren Besuch an der Zulassungsstelle
 
 
 
 
 
Hoppmann
vor einem Monat und 12 Tagen
Alles ok

Meine Frau und ich hatten schlimmste Befürchtungen. Wir sind von NRW nach Hessen gezogen und wollten unsere Autos ummelden. Wir wurden positiv überrascht. Das Personal war freundlich und die Wartezeit hielt sich in Grenzen. Unser Anliegen wurde zügig und kompetent bearbeitet.

 
 
 
 
 
 
Ritalin
vor 19 Tagen und 10 Stunden
Wer's glaubt ...

dann hoffe ich, dass ich niemals ein Auto in NRW anmelden muss.

 
 
 
 
 
Katharina
vor einem Monat und 12 Tagen
Tipp Topp!!!

Ich war auf das Schlimmste eingestellt und hatte extra ein Buch dabei, um die erwartete lange Wartezeit zu überbrücken. Nach den Bewertungen hier, war ich auf muffelige, unfreundliche Menschen gefasst. Aber: ich war innerhalb von 5 Minuten fertig, was zugegebenerweise Glück war, alle waren sehr freundlich und auch meine Frage zuvor am Telefon wurde kompetent und sehr freundlich so beantwortet, dass ich alles hatte, was ich brauchte. So ging alles sehr flott und fröhlich:-) Vielen Dank an alle in der Zulassungsstelle Angestellten für dieses angenehme Erlebnis!

 
 
 
 
 
Timo
vor 5 Monaten und einem Tag
Unglaublich...

Die Öffnungszeiten sind für Berufstätige ein wahrer Graus. Wenn man es dann doch schafft für solche Belange frei zu bekommen, wird einem verdeutlicht welche Arbeitsmoral dort herrscht. Service oder ein allgemeines Verständnis dafür, wie man mit Menschen umgeht scheint es dort nicht zu geben.

 
 
 
 
 
Boris L. aus G.
vor 5 Monaten und 28 Tagen
Kreisverwaltung total bocklos

Wir waren vor ein paar Tagen zur Ummeldung unseres Autos da. 1.) Der normale Weg zur Kreisverwaltung war durch eine Baustelle blockiert, am Kreisverkehr 275/ Heimbacher Straße ist alles durchgekreuzt, eine alternative Route zum Amt NICHT erkennbar. Wir waren auf dem Rückweg zur Vergewisserung noch einmal dort, um den ersten Eindruck zu überprüfen - wie man von dort zur Kreisverwaltung kommt, ist für Ortsfremde NICHT zu entschlüsseln, statt ein kleines beziehungsloses "U1"-Schildchen gegenüber des Kreisels (im Rücken der verblüfft Blockierten) am Gehweg aufzuhängen, hätte ein klarer Richtungspfeil "Umleitung" am Ort der Sperrung für Klarheit gesorgt. Eine unmittelbare Beschwerde bei dem Sachbearbeiter in der Kreisverwaltung hatte zum Ergebnis, dass er darauf beharrte, alles richtig gemacht zu haben. 2.) Für den Bürger, der das Kreisamt besuchen möchte, ist ebenfalls kein Hinweis zur Streckensperrung auf der Homepage erkennbar - entgegen einer anders lautenden Behauptung von Sachbearbeitern der Kreisverwaltung (dieser ist im Untermenü rechts unter "Schnellstart" (harharhar) /"Verkehrsmeldungen" versteckt) Dabei gehört so eine wichtige Information auf Seite 1, oben, mittig. 3.) 30 Minuten vor Ende der Servicezeiten für die Bürger werden die Warteticket-Automaten abgestellt - auch wenn sonst niemand wartet. Was soll denn das? Man muss sagen: der Eindruck erschüttert. Soviel Bocklosigkeit muss doch krank machen. Die Damen an der Gebührenkasse war der einzige Lichtblick.

weitere Kommentare anzeigen...


Ihr Name (oder Pseudonym)

Zuständigkeit der Hauptstelle Bad Schwalbach: Aarbergen, Bad Schwalbach, Eltville am Rhein, Geisenheim, Heidenrod, Hohenstein, Untertaunus, Hünstetten, Idstein, Kiedrich, Rheingau, Lorch, Rheingau, Niedernhausen, Taunus, Oestrich-Winkel, Rüdesheim am Rhein, Schlangenbad, Taunus, Taunusstein, Waldems, Walluf

Städte in Nähe des Landkreises: Mayen-Koblenz, Westerwaldkreis, Mainz-Bingen, Neuwied, Bad Kreuznach,