KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Dienstag, 06.12.2016

Infos zur Straßenverkehrsbehörde
Pforzheim


Wichtige Infos vor Ihrem Behördengang






Bewerten Sie Ihren Besuch an der Zulassungsstelle
 
 
 
 
 
Laiennutzer
vor 3 Monaten
Kommt drauf an

Habe die Erfahrung gemacht das es sehr, sehr davon abhängt zu wem/welchem Schalter/Mitarbeiter man kommt. Bei den jüngeren Mitarbeitern zügig und freundlich sowie hilfsbereit. Bei der älteren Mitarbeiterin unwillig, mürrisch und herablassend. Nach meiner Beobachtung bearbeitet die jüngere ca 3 Kunden bis die Ältere 1 fertig gemacht hat.

 
 
 
 
 
Marc
vor 3 Monaten und 26 Tagen
Danke

Kann die Eindrücke meiner Vorredner absolut nicht nachvollziehen.Sehr freundliche und zuvorkommende Mitarbeiterin am Schalter und ebenso ein sehr freudlicher Mitarbeiter an der Kasse.Hat alles in allem ca 1 Stunde gedauert bei 10 Leuten die schon vor mir gewartet haben und da kann man meiner Meinung nach nicht meckern.

 
 
 
 
 
jonny
vor 2 Jahren und 10 Monaten
nur schlechte Erfahrungen...

die Art und Weise von den Mitarbeiter/innen bei der Zulassungstelle ist echt unverschämt ! nur ein Bsp trotz alle richtigen Unterlagen , mein Reisepass usw mein Auto ist auf ein fremden angemeldet worden...

 
 
 
 
 
Verärgert
vor 3 Jahren
Um 07.30 geöffnet - EIN WITZ

Das heutige Beispiel, um 07.45Uhr vor Ort, 2 Personen im Wartezimmer, die auf die Kasse warten. Ich wollte ein Auto abmelden. 08.20Uhr: 2 der Herren auf der rechten Seite, jüngerer dunkelhaariger Kassierer und ein älterer Herr an der Abmeldestellt bemühen sich an ihren Platz. In dieser Zeit haben sich 3 weitere Personen zum Abmelden eingereiht. Papiere abgegeben und vor zur Kasse, wo der junge Herr an seinem Handy "spielt" und dann die Kaffeetasse in die Hand nimmt und im rechten Raum für weitere 10Minuten verschwindet. Bei bezahlen, kommt kein Danke, keine Entschuldigung für die unnötige Wartezeit, NICHTS über die Lippen des Kassierers. Wenn ich so arbeiten würde, hätte ich keinen Job mehr! DANKE

 
 
 
 
 
DoBiMa
vor 3 Jahren und einem Monat
KFZ-Brief nicht mehr auffindbar

Habe in Mühlacker meinen KFZ-Brief beantragt, weil "im Haus verlegt" Die Dame "N" konnte dies nicht annehmen und belehrte mich, dass eine eidesstattliche Versicherung ja was besonderes wäre. Ob ich auch das Formular gelesen hätte und ob ich wirklich gesucht hätte. Sie gab mir die Empfehlung, nochmals zu Hause zu suchen.!! Aufklärung ist ja gut und richtig, aber mir nicht glauben und unterstellen, ich mache das zum Spass!!?? Ich musste mich sehr beherrschen!! Ich fragte dann, wielange es noch ginge, ich hätte meinen Parkinson-kranken-Mann im Auto, .... das geht nicht mehr lange, ich muss meine Arbeit schon korrekt machen, ..... also kurz um ich fühlte mich gegängelt, weil ich zahle ja die 70 € !!!!

weitere Kommentare anzeigen...


Ihr Name (oder Pseudonym)

Zuständigkeit der Hauptstelle Pforzheim, Hauptstelle Pforzheim (Enzkreis), Nebenstelle Mühlacker: Birkenfeld (Württemberg), Eisingen (Baden), Engelsbrand, Friolzheim, Heimsheim, Illingen (Württemberg), Ispringen, Keltern, Kieselbronn, Knittlingen, Kämpfelbach, Königsbach-Stein, Maulbronn, Mühlacker, Mönsheim, Neuenbürg (Württemberg), Neuhausen (Enzkreis), Neulingen (Enzkreis), Niefern-Öschelbronn, Pforzheim, Remchingen, Sternenfels, Straubenhardt, Tiefenbronn, Wiernsheim, Wimsheim, Wurmberg (Württemberg), Ölbronn-Dürrn, Ötisheim

Städte in Nähe des Landkreises: Karlsruhe, Rhein-Pfalz-Kreis, Bad Dürkheim, Germersheim, Südliche Weinstraße,