KFZ-Zulassungen & Wunschkennzeichen
Dienstag, 02.09.2014
Infos zur Stadt
meiner Stadt

Behinderten-Fahrdienste in Paderborn



Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Kreisverband Paderborn
Neuhäuser Str. 62 –64
33102 Paderborn
Telefon: 05251/130930
E-Mail: r.seiler@drk-paderborn.de
Homepage: www.drk-paderborn.de
Ansprechpartner: Frau Seiler


Zielgruppe/Fachgebiet/Spezielle Behinderungsarten

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Senioren

Angebote

  • Fahrdienst für Menschen mit Behinderung ist für schwer gehbehinderte Menschen und Rollstuhlfahrer
  • Begegnungsstätte für Menschen mit Körperbehinderungen und nichtbehinderte Senioren
  • Erholungsmaßnahmen für Erwachsene mit Körperbehinderungen mit und ohne Begleitung
  • Freizeiten für junge Erwachsene mit Körperbehinderungen
  • Ferienerholungsmaßnahmen für Kinder mit Behinderungen und Jugendliche
  • Tagesausflüge für Menschen mit Behinderungen im Kreis Paderborn
  • Kontaktkreis für MS-Kranke
  • Beratungsstelle für Menschen mit körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung oder von solchen Behinderungen Bedrohten

Personal und Qualifikationen

Dipl.Sozialarbeiterin


Öffnungszeiten / Sprechstunden

Mo, Mi, Fr: 08.00 bis 12.00 Uhr
Do: 15.00 bis 18.00 Uhr


Erreichbarkeit

Bus: Haltestelle Neuhäuserstrasse
Behindertenparkplätze und Behindertentoilette vorhanden
Ebenerdig


Weitere angefragte Adressen

Malteser Hilfsdienst e.V.
Bezirksgeschäftstelle OWL
Stettiner Strasse 34
33106 Paderborn
Telefon: 05251/15850
Ansprechpartner Behindertenfahrdienst: Herr Lars Wilger

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Kreisverband Paderborn
Elsener Strasse 19
33102 Paderborn
Telefon: 05251/897-0
Telefax: 05251/8977-77
E-Mail: info@juh-paderborn.de



Schlagwörter: behinderung

Ähnliche Artikel



Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Schreiben Sie den ersten!



Ihr Name (oder Pseudonym)